Zuchtjahr 2015


2015 war unser erstes Zuchtjahr. Dementsprechend war es recht holprig und wir mussten vieles ausprobieren und testen wie was am besten geht. Wir sind gestartet mit zwei Rammlern und zwei Häsinnen.

 

Im Laufe des Jahres kam dann unsere Maya dazu welche sich schnell in mein Herz gekuschelt hat. =D

 

Unsere ersten Boxen wurden gebaut und nach und nach die ersten Außengehege zugelegt. Die Vermittlung der Kleinen in gute Hände ist eher schleppend gelaufen. Zum Schluss waren aber sowohl ich als auch die neuen Besitzer sehr glücklich und es gab das ein oder andere Foto vom aktuellen Stand unserer ehemaligen Jungtiere. Vorallem ein Mädel von pepper ihrem Wurf ist zu einem Riesen gezogen. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Sie sind ein sehr gutes Beispiel das auch große und kleine Rassen super miteinander klar kommen.

 


A-Wurf Letty

 

Unserer Letty ihr erster Wurf. Sie hat das ganze sehr vorbildlich gemacht und alles lief reibungslos und ohne Probleme ab. Es war ein super Nest in der Wurfbox und die Kleinen haben sich großartig entwickelt. Es waren 2 Sallander und 2 Schwarzgrannen. unser doppeltes Ying und Yang Team =D

 


Einer von den Sallander Kids ist zu Julia gezogen und hat den Namen Toni bekommen. Und Toni ist ganz schön groß und dunkel geworden!



A-Wurf Pepper

 

Auch unsere Pepper hat ihren ersten Wurf bekommen und es sind sage und schreibe 7 Stück! Am Anfang hatten wir uns etwas Sorgen gemacht ob sie das gleich packt beim ersten Wurf. Was soll man sagen sie hat uns überrascht und alle 7 ohne Hilfe super großgezogen! Es waren 2 Thüringer- weiß und 5 Rot-weiße Kids.

 

 


Hier haben wir gleich beim Einzug ein Bild von einem jungtier bekommen. Sie ist zu einem Deutschen Riesen gezogen der aber ganz sanftmütig ist. Die Kleine zeigt dem großen wos lang geht. Frauenpower!


Im Dezember 2015 haben wir nochmal ein Update bekommen. Inzwischen ist sie ganz schön groß geworden und steht dem großen in nichts nach wie uns gesagt wurde =D.