Haltung


Hier möchte ich euch das Heim unserer Hoppler kurz vorstellen.

 

Unsere Kaninchen werden in Kaltstallhaltung gehalten und sind für Aussenhaltung sowie Innenhaltung bestens geeignet.

Jedes Kaninchen hat hier seine eigene geräumige Box mit den Maßen 120cm x 75cm x 50cm.

Häsinnen die Junge groß ziehen bekommen jeweils 2 Boxen die über einen Durchgang verbunden werden kann, so das sie auch mal Zeit für sich hat.

  

Selbstverständlich bekommt unsere Rasselbande, je nach Wetterlage, Auslauf in unseren Aussengehege wo sie sich austoben und frisches Gras fressen können.

 

Da wir eine kleine Hobbyzucht betreiben, haben wir täglich genügend Zeit um auf jedes einzelne Tier einzugehen. Somit kommen bei keinem die Streicheleinheiten zu kurz.

 

Jeder unser Hoppler ist natürlich auch gegen RHD, RHD2 und Myxo. geimpft worden, welche jährlich aufgefrischt wird.

 

Häsinenställe


 Unser Stall Marke Eigenbau. Es handelt sich hierbei um 8 Boxen welche je nach Bedarf in 4 extra große umgewandelt werden können.

In Zukunft sollen die Häsinen in der Gruppe gehalten werden dafür haben wir dieses Jahr unser zweites Gruppengehege gebaut.

 

Rammlerställe



Unsere Rammler haben ihre Ställe drausen.

Außengehege


Futter


Unsere Hoppler werden mit viel Frischfutter gefüttert.

Beim Gemüse versuche ich es so abwechslungsreich wie Möglich zu gestalten. Von Salat über Kohl bis zur Karotte gibt es alles je nach Saison. 

Obst gibt es seltener je nach Jahreszeit. Im Sommer ist Wassermelone/Erdbeere ganz hoch im Kurs bei allen =)


Neben frischem Gemüse gehört, vor allem im Sommer, frische Wiese zum Speiseplan unserer Tiere.


Neben Frischfutter gibt es jeden Tag einen Napf voll getrockneter Kräuter. 

Unsere Tiere, die älter wie 12 Wochen sind bekommen Grünhopper Adult.

Jungtiere von der 4. bis zur 12. Wochen bekommen Grünhopper Junior

Ab der zweiten Trächtigkeitswoche bis der Nachwuchs 4 Wochen alt ist und mit frisst bekommen die Muttis Grünhopper Mutter mit Kind =)


Einmal in der Woche gibt es bei uns Mash, außer in der heißen Jahreszeit.

Unser Mash rühre ich selbst an. Mehr zu dem Thema findet ihr hier.



Auch Äste gibt es bei uns mindestens einmal in der Woche, solange Blätter auf den Bäumen sind =)


Einmal in der Woche bekommen unsere Zwerge 10%, wasserlösliches Oreganoöl ins Wasser. Oregano ist ein natürliches Mittel gegen Darmparasiten wie Kokzidien. Frisch wäre es natürlich am besten, aber da bräuchte ich eine Oreganofarm bei der Masse =)
Einmal in der Woche bekommen unsere Zwerge 10%, wasserlösliches Oreganoöl ins Wasser. Oregano ist ein natürliches Mittel gegen Darmparasiten wie Kokzidien. Frisch wäre es natürlich am besten, aber da bräuchte ich eine Oreganofarm bei der Masse =)